Die Doppelhaushälfte

Die Doppelhaushälfte – eine gute Alternative

Die Sehnsucht nach dem Eigenheim ist hoch in diesen unsicheren Zeiten; die Kosten sind es leider auch: Grundstückspreise und Baukosten übersteigen oftmals die finanziellen Möglichkeiten. Das kommt Ihnen bekannt vor? Geben Sie Ihren Traum nicht so schnell auf. Es gibt eine Lösung: Ein Doppelhaus spart Kosten und bietet fast alle Vorzüge freistehender Häuser. Lesen Sie hier, welche Vorteile das Leben in Doppelhaushälften bietet. Damit Sie viel Freude an Ihrer Immobilie haben, sollten Sie aber auch die Besonderheiten dieser Wohnform kennen. Dieser Beitrag ist eine Entscheidungshilfe auf Ihrem Weg zum eigenen Doppelhaus.

Was genau sind Doppelhäuser?

Auf den ersten Blick erscheint der Begriff der Doppelhaushälfte selbsterklärend: Häuser, die von zwei Eigentümern genutzt werden. Wer sich mit dieser sparsamen Definition zufriedengibt, verfügt über gefährliches Halbwissen, das mitunter zu unerwünschten Spätfolgen führt. Das Bundesverwaltungsgericht hat eine sehr präzise Erklärung gefunden: Demnach handelt es sich bei einem Doppelhaus um zwei Häuser auf benachbarten Grundstücken, die durch Aneinanderbauen an der gemeinsamen Grundstücksgrenze zu einer Einheit zusammengefügt werden.

Worauf Sie beim Erwerb achten sollten

Keine Doppelhaushälften, sondern rechtlich betrachtet Eigentumswohnungen sind Doppelhäuser, die sich ein Grundstück mit der anderen Hälfte teilen. Die Folgen sind weitreichend, denn die Freiheit des Immobilieneigentümers wird deutlich beschnitten. So benötigen Sie für Instandhaltungs- und Modernisierungsarbeiten an Ihrer Doppelhaushälfte die Zustimmung Ihres Nachbarn. Zu Streit kommt es schnell, wenn beispielsweise Reparaturarbeiten am Gemeinschaftseigentum anliegen und man sich über Ausführung und Kosten nicht einigt. Die Eigentümergemeinschaft besteht aus zwei Parteien; die Pattsituation lähmt das weitere Vorgehen. So ein Streit in unmittelbarer Nachbarschaft macht aus dem Traum vom Eigenheim schnell einen Albtraum. Eine Doppelhaushälfte im rechtlichen Sinne erwerben oder bauen Sie also nur, wenn Sie Alleineigentümer des Grundstücks sind, auf dem sich Ihre Haushälfte befindet. Oftmals zwingt das Baurecht, den Weg des gemeinsamen Grundstücks zu gehen, insbesondere wenn der Baugrund zu klein für eine Teilung ist. Im Vorwege sollte dann durch eine präzise und vorausschauende Teilungserklärung das Zusammenleben in der Eigentümergemeinschaft geregelt werden. Lassen Sie sich nicht abschrecken: Nur wer die Fallstricke kennt, kann richtige Entscheidungen treffen. Wir stehen als Immobilienmakler an Ihrer Seite, um Sie auf die Besonderheiten Ihres Traumobjektes hinzuweisen und bei Bedarf eine gute Lösung zu finden.

Welche Vorteile hat ein Doppelhaus?

Gegenüber einem Einfamilienhaus ist die Kostenersparnis erheblich. Zunächst einmal benötigen Sie für Ihr Vorhaben ein kleineres Grundstück, da sie mit Ihrem Gebäude nicht zu allen vier Seiten den Mindestabstand zum Nachbarn einhalten. Das spart am Kaufpreis und beim Fiskus. Startet das Bauvorhaben der zwei Doppelhaushälften gleichzeitig, lassen sich die Kosten für Planung und Baulogistik teilen. Auch die Wärmedämmung der Doppelhäuser ergibt Einsparungen, da diese Häuser nur drei Außenwände haben. Nicht zu verachten ist auch ein besserer Wiederverkaufswert gegenüber Reihenhäusern und Eigentumswohnungen vergleichbarer Größe, denn die höhere Wohnfreiheit der Doppelhäuser führt zu vergleichsweise höherer Nachfrage am Immobilienmarkt. Das gibt nicht nur Ihnen mehr Sicherheit für die Zukunft, sondern kann bereits bei einer Finanzierung im Vorwege zu besseren Konditionen führen, wenn die Bank den Beleihungswert bei Doppelhaushälften wohlwollend prüft. Am Ende aber zählt, was Sie für die ersparten Kosten im Vergleich zum Einfamilienhaus erhalten: Ein Eigenheim, das mit geringen Abstrichen bei der Wohn- und Gestaltungsfreiheit einem Einzelhaus in nichts nachsteht. Kein schlechter Deal, oder? Sie suchen eine Doppelhaushälfte oder gehen mit Ihrem Objekt in den Verkauf? Wir begleiten Ihr Vorhaben kompetent und effizient. Kontaktieren Sie uns!